Panoramaweg Laubach

Laubacher Schlosspark

Die 9 Kilometer lange, schöne Tour rund um „Das Tor zum Vogelsberg“ führt auf Feldwegen und schmalen, romantischen Waldpfaden durch herrliche Landschaft zu schönen Ausblicken. Das Wegzeichen des Panoramaweges ist ein schwarzes P auf gelben Grund.

Vom Parkplatz „Am Hellenberg“ geht es auf dem schmalen Weg an der Theodor-Heuss Schule und am Schützenhaus vorbei, bald in den „Schmelzweg“ rechts hinauf. Das war dann auch schon der größte Anstieg der Wanderung und oben geht es auf dem Feldweg links enlang.

Blick nach Laubach

Von hier oben hat man einen wunderbaren Blick auf Laubach mit seinem Schloß, welches ganz wie vom Wald eingeschlossen ausschaut. An der folgenden Gabelung nach rechts durch’s Feld und beim nächsten Abzweig links weiter. Der Weg führt an Apfelbäumen, Feldern, Weiden und einer Schutzhütte vorbei. An der Straße, die nach Gonterskirchen geht, kurz links und gleich wieder nach rechts, an einem Aussiedlerhof vorbei. Von hier geht der Blick bis zum Hoherodskopf. An der nächsten Gabelung beim „Biotop Entengraben“ geht es nach links hinab ins Tal und um eine Linkskurve über die Weiden.

Blick nach Laubach

Mit etwas Glück lassen sich hier sogar Störche beobachten. An der nächsten Kreuzung geht es weiter geradeaus über die Bachbrücke der Wetter, an der nächsten Schutzhütte vorbei und an der Gabelung rechts zur Landstraße B276 hin. Dort zehn Meter nach links, dann über die Staße auf dem Weg ins Feld hinauf. Dort weiter zum Waldrand hin und bei der T-Kreuzung an der nächsten Schutzhütte rechts. (Die Tour lässt sich auch prima bei unsicherem Wetter gehen, denn die Schutzhüttendichte ist wirklich enorm.) Auf Schotterweg geht es in den Wald und nach knapp 250 Meter zweigt ein schmaler, beschaulicher Pfad links ab. An der Gabelung kurz vor dem Waldaustritt geht es geradeaus, am Waldhaus vorbei ( oder hinein: Mo.- Do. ab 18:00, Fr. Sa. 12.00- 13.45 & 18.00 21.30, So. 12.00- 13.45) Weiter über die Landstraße hinweg, an der Gabelung nach rechts, am Ruheforst vorbei.

Herz im Wald

An der nächsten Gabelung links und bei den Hütten des Waldkindergarten wieder links. Bald geht es im Feld um eine Rechtskurve und an der nächsten T-Kreuzung nach rechts, Richtung Caravan-Park, aber nach knapp 150 Meter links ins Feld hinauf. Um eine Linkskurve herum und an der T-Kreuzung nach rechts. Weiter an der Schutzhütte „Roter Stahl“ vorbei, in den Wald hinein. An der T-Kreuzung im Wald kurz nach rechts und dann gleich nach links in den schmalen Pfad hinein. Dieser führt erst über Stiegen hinauf und mäandert dann auf und ab durch den Wald. Auf dem Weg bleibend an der ersten Abzweigung vorbei, an der folgenen Gabelung nach links und der kurz darauf folgenden Gabelung nach rechts. Gleich führt der Weg aus dem Wald hinaus und an der nächsten Schutzhütte vorbei. Mit weitem Blick ins Land führt der schmale Pfad am Waldrand und an einigen uralten Linden vorbei. Hier laden ein paar Bänke zum Picknick ein.

Picknick im Wald

Der Pfad führt hinunter an die Straße, dort geht es nach rechts weiter und an der nächsten Waldkreuzung dann in den Weg ganz links hinein. Bald führt der Weg über den Platz der Grillhütte am Steinbruch, dahinter geht es im Wald links hinab, am Jugendgästehaus vorbei.

An der Straße nach rechts und in der Kurve links hinab nach Laubach hinein. Hinter der Sport & Kulturhalle links weiter und direkt hinterm Freibad in den kleinen Weg links ab. nach 50 Metern rechts weiter auf dem kleinen Pflasterpfad, der hinter Gärten entlang führt. Über die Straße dann in den Schloßpark hinein, wo auch gleich ein Kneippbecken einlädt, eine Runde Wasser zu treten. An der Kreuzung im Park nach links und gleich darauf nach rechts, Richtung Schloß.

Beim Ententeich geht es dann rechts ab in einen kleinen Pfad, über das steinerne Brückchen hinweg. Dahinter links halten und draußen an der Straße dann nach links. Von hier aus bietet es sich an, durch die „Untere Langgasse“ hindurch noch ein wenig die hübsche Altstadt von Laubach zu erkunden. oder direkt zum Ausgangspunkt der Wanderung geradeaus und über die Kreuzung hinweg, links zum Parkplatz zurück.