Weltreise, die Erste

SriLanka, Ankunft in Colombo

Mit großen Augen und Abenteuerlust kamen wir Anfang Januar 2019 in der Hauptstadt der Insel an. „Fahrt am besten direkt wieder weiter“ hatten uns Reisende geraten. Wir wollten uns jedoch selbst ein Bild machen und blieben zunächst vier Tage. Tage, die uns beschenkt haben, bereichert und mit Lust versorgten, dieses Land näher und tiefer kennen zu lernen. Die uns schlagartig in eine Welt entführten, welche uns voller Kontraste sofort ihre Liebenswürdigkeit und Freundlichkeit zeigte. Unsere Lieblingsbeschäftigung in diesen vier Tagen: Essen, mit dem TukTuk von Viertel zu Viertel zu flitzen und mit großer Freude dieses seitliche Kopfnicken zu üben, welches alles oder nichts, nein oder ja bedeuten kann. Die Liebenswürdigkeit der Menschen, die Gastfreundschaft und die kontrastreiche Energie hat uns nie müde gemacht.